Lage
An verkehrstechnisch herausragender Lage, in unmittelbarer Nähe zum Dorfkern entsteht an der Bahnhofstrasse in Pfäffikon, ein zeitgemässes, energieeffizientes Wohn- und Geschäftshaus mit interessanten und grosszügigen Grundrissen in ausgezeichneter Bauqualität.

Der Bahnhof Pfäffikon, welcher an die Streckennetze Zürich – Chur und Luzern – St. Gallen eingebunden ist, kann in wenigen Gehminuten erreicht werden.

Die Autobahn sowie der Seedamm, welcher Pfäffikon mit Rapperswil verbindet, sind ebenfalls in wenigen Minuten mit dem Auto erreichbar.

Allgemeines
Helle Treppenhäuser, behindertengerechte Liftanlagen, eine Tiefgarage mit 27 Einstellplätzen, 14 Parkplätze im Freien, 469 m2 Gewerbefläche, 3 Werkateliers sowie 15 Wohnungen prägen das Projekt.
Die Mietwohnungen werden im Eigentumsstandard ausgebaut. Die Komfortlüftung, ein separates Reduit sowie ein Waschturm mit Waschmaschine und Tumbler gehören zu den Annehmlichkeiten.
Die Werkateliers sind grosszügig konzipiert und ausgebaut. Die Gewerberäumlichkeiten werden im Edelrohbau vermietet und können individuell ausgebaut werden.

Gebäudehülle
Die hoch gedämmte Gebäudehülle entspricht dem heutigen Stand der Technik. Eine mineralische Kratzputz-
Kompaktfassade wird in den oberen Geschossen erstellt. Das Sockelgeschoss wird mit einer hinterlüfteten Metall-Fassade ausgeführt.

Sämtliche Fenster sind von Metallzargen eingefasst und sind als Holzmetallfenster mit 3-fach Wärmeschutz-verglasung ausgestattet. Elektrisch betriebene Lamellenstoren vor den Fenstern und Ausstellmarkisen in den Loggien / Terrassen werden als Sonnen- und Blendschutz installiert.

Auf dem extensiv begrünten Flachdach ist eine Fotovoltaik Anlage angebracht, welche einen bedeutenden Anteil des Energiebedarfs der Haustechnik deckt.

Elektroanlagen
Die Wohnungen verfügen über eine ausgebaute Multi­mediainstallation und Einbauspots in den Decken im Eingangs- und Erschliessungsbereich, sowie in den Küchen und Nasszellen. Steckdosen und Lampenstellen sind zahlreich vorhanden.
Einstellhalle: Optional kann eine Steckdose pro Auto-Einstellplatz für Elektro-Fahrzeuge installiert werden.

Heizung
Ein Grossteil der Energieversorgung der Liegenschaft erfolgt mittels einer reversiblen Erdsonden-Wärmepumpe. Das Brauchwarmwasser wird hauptsächlich über ein erdgasbetriebenes Blockheizkraftwerk erzeugt. Sämtliche Wohnungen sind mit Fussbodenheizung und Einzelraumthermostaten ausgerüstet. Für die Konditionierung der Wohnungen im Sommer ist das Bodenheizungssystem als passives Kühlsystem (Freecooling) vorgesehen.

Lüftung
In den Wohnungen sorgt eine zentrale kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung für ein
angenehmes Wohnklima. Die Intensität kann reguliert werden.

Sanitäre Anlagen
Sämtliche Nasszellen sind mit sorgfältig ausgewählten Sanitärapparaten ausgestattet. Jede Wohnung verfügt über bodengleiche Duschen mit Glastrennwänden sowie einen Waschturm mit Waschmaschine und Tumbler. Die Geräte werden in den Reduits oder in den Nasszellen installiert. Regenbrausen in den 4 grösseren Wohnungen (4.5- und 5.5-Zimmer) runden das Gesamtbild ab.

Küchen
Moderne Küchen mit hochwertiger Ausstattung.

Böden
In den Wohn- und Schlafräumen sowie in den Korridoren wird erlesenes Eichenparkett mit weisser Sockelleiste verlegt. Die übrigen Räumlichkeiten werden mit hochwertigen Feinsteinzeugplatten ausgeführt.

Gipser- und Malerarbeiten
Mineralisch verputzte Wände sowie Weissputzdecken mit eingelegten Vorhangschienen runden das moderne Interieur ab.

Schreinerarbeiten
Die Innentüren werden raumhoch mit feststehender Blende, stumpfeinschlagend realisiert. Die Wohnungs-abschlusstüren sind mit Alupandeck und umlaufender Gummidichtung, sowie mit einem Türspion versehen. Einbauschränke und Garderoben sind vorhanden und auf den Plangrundlagen ersichtlich.

Übergabe
Die Wohn- und Gewerbeflächen sind per 1. April 2016 bezugsbereit.

Baubeschrieb als PDF


Änderungen vorbehalten.